Selbsthilfegruppe Erlangen bei der Aktion "Türchen auf! 24 Schätze des Ehrenamts"

Das Büro für Bürgerbeteiligung und Ehrenamt der Stadt Erlangen hat die Aktion "Türchen auf! 24 Schätze des Ehrenamtes" ins Leben gerufen. Die Aktion möchte ins Bewusstsein rücken, wie vielfältig die Engagementlandschaft in Erlangen ist, eine Auswahl an Geschichten des Ehrenamtes vorstellen und das Engagement in den Vordergrund rücken.
Die Selbsthilfegruppe Erlangen für Schwerhörige, Ertaubte, CI-Träger wurde auf diese Aktion aufmerksam gemacht und hat sich beworben. Beim Erlanger Hörtag am 9. November wurde dazu eigens ein Gruppenfoto gemacht. Das Foto und eine kurze Beschreibung der Gruppe findet sich nun unter dem Türchen Nummer 16 auf der Aktionsseite: www.schaetze-des-ehrenamtes.de 

(Quelle: SHG Erlangen)