Veranstaltungen und Berichte

Hier finden Sie Nachrichten aus dem Vereinsleben, Veranstaltungsankündigungen und Berichte von und  für schwerhörige und ertaubte Menschen.

Aus der DHS

  • ABGESAGT: 3. DHS-Fortbildungsseminar für Hörbehinderte (ehemals Sprecherseminar) 15.04.21.

    Workshop: Emotionale Frische und neuer Schwung im Alltag - Selbstwirksamkeits-Techniken zur Verbesserung der eigenen Gefühlslage Termin: (abgesagt) 13.-16. Mai 2021Referentin: Anna-Maria Steyer, Diplom-PsychologinTagungsort: Jena (Thüringen)

  • Kreative DHS-Initiative in Corona-Zeiten 20.03.21.

    Die derzeitige Pandemielage hat zwangsläufig auch sämtliche geplante DHS-Aktivitäten unterbunden. Dennoch verfielen wir in keine Gruppen-Depression. In unseren Foren wurde munter diskutiert, am heftigsten über die Auswirkungen des Tragens eines Mund-Nasen-Schutzes für uns „Schlappohren“. So ist nämlich das Tragen einer Maske für Menschen mit Höreinschränkungen im Gespräch mit Anderen eigentlich...

  • Corona-bedingten Strukturwandel inklusiv gestalten! 17.10.20.

    Menschen mit Hörbehinderungen stehen in der Corona-Pandemie vor Herausforderungen, die sie erheblich in ihrer gesellschaftlichen Teilhabe einschränken. Darauf weist das Positionspapier der Deutschen Gesellschaft der Hörbehinderten – Selbsthilfe und Fachverbände e. V. vom Oktober 2020 hin, das auf einen breiten Aufklärungsbedarf und die Wichtigkeit von Schulungen für verantwortliche Personen...

Weitere aktuelle Ankündigungen aus der DHS

Weitere regionale Meldungen